bombs greeting

2bombsgreeting, 2009, Tusche
2bombsgreeting, Tusche, 2009

Der Mai ist in unseren Breiten traditionsgemäß der Monat, der die Menschen zu einer gesteigerten Lebensfreude führt. Deshalb gibt es jetzt auch neue Tuschezeichnungen “on bullshit”.
Die Freude daran? Seit es eine hohlwangige Krise gibt, kann ich wieder viel sarkastischer arbeiten, das ist mir in den Jahren nach 9/11 verleitet gewesen. Frech sein ist jetzt nicht mehr nur belanglos, weil aus Bomben andere Bomben geworden sind. Ein Überblick über die Realitäten entsteht natürlich nur angedeutet, es sind Zeichnungen eines einsamen Europäers.
Chapeau!


One thought on “bombs greeting

  1. Zeichnung & Reaktion –
    Zeichnungen sind immer Zündschnüre die irgendwo enden.
    Schade, dass die A-Bombe keine Zündschnur hat, dann könnte man zwischen Aktion und Detonation mit zwei feuchten Fingern das Schlimmste verhindern.

Leave a Comment